2006/2007: Prinzessin Christine die I. und Prinz Roland der I.
Kinder: Prinzessin Rebecca die I. und Prinz Christopher der I.
Christine Kausler, Roland Völkl, Rebecca Danzer, Christopher Fuchs
FASCHINGSZUG IN ESB am 18.02.2006→ 58 angemeldete Gruppen mit  über 1900 Teilnehmern

2007/2008: Prinzessin Daniela die I. und Prinz Martin der I.
Kinder: Prinzessin Sophie die I. und Prinz Philipp der I.
Daniela + Martin Seemann, Sophie Gottsche und Philipp Dobmeier
Rathaussturm: 11.11.2007 danach beim Scherm Karl im Saal.
05.05.2007 fand das erste Training der Garden statt.
16 Mädchen nahmen daran teil.

2008/2009: Prinzessin Daniela die I. und Prinz Martin der I.
Kinder: Prinzessin Sophie die I. und Prinz Philipp der I.
Daniela + Martin Seemann, Sophie Gottsche und Philipp Dobmeier
06.01.2008 Teilnahme am 37. Oberfränkisches Prinzentreffen in Kemnath
Rathaussturm:
FASCHINGSZUG IN ESB am 26.01.2008 → 58 Gruppen:

2009/2010: Prinzessin Katja die I. und Prinz Steffen der I.
Kinder: Prinzessin Verena die I. und Prinz Korbinian der I.
Katja Held, Steffen Thannreuther, Verena und Korbinian Denk
Rathaussturm am 13.11.2009 um 11.11 Uhr
Faschingstanz beim Scherm Karl am 21.02.2009
Die Interessengemeinschaft Eschenbach wird als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister eingetragen.
Es entsteht die „Faschingsgesellschaft Eschenbach e. V. 2006"
Gründungsversammlung: 25.04.2009 um 19 Uhr im Gasthof Weißes Roß
Gründungsmitglieder – gewählte Vorstandschaft:
1. Vorstand: Harald Wohlrab
2. Vorstand: Michael König
Präsident: Vinzenz Dachauer
Schriftführer: Petra Gottsche
Kassier:Katja Held
Gardebeautragte: Rosi Wohlrab und Daniela Seemann
Elferräte: Peter Lehr, Herbert Fischer, Elisabeth Eisner, Dieter Kies,
 Klaus Lehl, Reinhard Gebhardt, Dieter Sporr, Erich Zehrer, Thomas Kaufmann,
Hubert Schug, Christa Dachauer, Elisabeth Gottsche, Bernd Hofmann,
Martin Seemann, Stefan Hennemann.

2010/2011: Prinzessin Katja die I. und Prinz Steffen der I.
Kinder: Prinzessin Verena die I. und Prinz Korbinian der I.
Rathaussturm: 12.11.2010
Faschingstanz beim Scherm Karl am 23.01.2010
FASCHINGSZUG IN ESB am 06.02.2010 → 65 angemeldete Teilnehmer.
Dank des VW-Clubs Eschenbach bekommt der Faschingsverein
seinen eigenen Prinzenwagen,
Sommergrillfest am 26.06.2010 Vereinsheim....
Der Faschingsverein hat einen Sekt-Stand am zweitägigen Bürgerfest.

2011/2012: Prinzessin Tanja die I. + Prinz Andreas der I.
Kinder: Prinzessin Leni die I. und Prinz Rene der I.
Tanja Ficker, Andreas Kausler, Leni König und Rene Bräutigam
Sommergrillfest beim Gasthof Hofmann in Großkotzenreuth
Faschingstanz beim Scherm Karl am 19.02.2011
Rathaussturm am 14.11.2011 um 11.11 Uhr

2012/2013: Prinzessin Tanja die I. und Prinz Andreas der I.
Kinder: Prinzessin Leni die I. und Prinz Rene der I.
Sommergrillfest am 06.10.2012 am Vereinsheim der Pilots.
Rathaussturm: 11.11.2012 um 11.11 Uhr
FASCHINGSZUG IN ESB am 11.02.2012 → 42 Teilnehmer
Faschingstanz biem Scherm Karl am 19.01.2013
12.02.13 Besuch der Prunksitzung in Waldeck
Februar 2013 Faschingszug in Pressath, Kirchenthumbach, Waldeck und Auerbach.

2013/2014: Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar stehen noch nicht fest

Hauptversammlung mit Neuwahlen: 02.03.2013
Ehrenpräsident: Dachauer Vinzenz
Präsident: Harald Wohlrab
1. Vorstand: Michael König
2. Vorstand: Thomas Kaufmann
Schriftführer: Petra Gottsche
Kassier: Katja Held
Gardebeauftragte: Tanja Ackermann und Sandra Mandanici

 Nachdem wir die traurige Faschingssession 2005 in Eschenbach verfolgten,
und nächtelang in der Bar diskutierten, stand für uns fest, dass wir einen
eigenen Faschingzug in Eschenbach durchführen möchten.
Federführend für diese Veranstaltung war Harald Wohlrab, Michael König, Vinzenz
Dachauer, Dieter Sporr, Reinhard Gebhardt, Erich Zehrer,
Peter Reichert, Arthur Heindl, Michael Dromann, Petra Gottsche, Katja Held und Rosi Wohlrab.
Laut Michael König soll dieser Faschingszug in die Geschichte eingehen.

Am 18.03.2005 trafen sich einige mutige, gleichzeitig verrückte am Vereinsheim
der Pilots um den Faschingszug für 2006 auszuarbeiten, es entstand die
Interessengemeinschaft Faschingszug Eschenbach 2006.
Nach einer kurzen Einführung beschrieb Harald Wohlrab die Strecke die der
Faschingszug nehmen sollte. Folgende Vereine hatten sich bereit erklärt, mit einen Wagen am Faschingszug teilzunehmen: Pilots, VW-Team, Nachtschwärmer,
SCE Förderverein, Tischtennis, Boarderclub, Herthaner und FFW Grafenwöhr.
Die Bauchtanzgruppe und die Wasserwacht machen ein Fußvolk, aber mit richtiger
Faschingsverkleidung, wie Reinhard Gebhardt anmerkte. Es waren sich alle einig, dass auf jedem Fall massiv Werbung gemacht werden müsse und die Feier soll dann am Karlsplatz noch ein paar Stunden weitergehen.
Herr Paulus stand uns als Werbebeauftragter tatkräftig zur Seite und rührte die
Werbetrommel für unseren ersten Faschingszug.
Die Kosten für das Event waren enorm da wir ja keinen Cent hatten. Dank der Unterstützung von Bürgermeister Robert Dotzauer und einigen Spendern gelang es uns die Gelder zusammen zu bekommen. Ein Prinzenpaar brauchten wir natürlich auch noch und so wurde in den eigenen Reihen nach diesem gesucht und gefunden.
Roland Völkl und seine Freundin Christine Kausler erklärten sich bereit, dieses
Amt zu übernehmen. Christopher Fuchs und Rebecca Danzer fungierten als Kinderprinzenpaar.
Zu dieser Zeit dachte und wusste noch keiner von uns, das wir auch Orden für unser Prinzenpaare brauchten, dieser wurde dann schnell noch gebastelt, später erst stellten wir fest, das wir noch mehr zum austeilen gebraucht hätten.
Und dann ging es los am 18.02.2006 war es soweit unser erster großer Faschingszug in Eschenbach konnte mit fast 60 Teilnehmergruppen starten und war ein großartiger Erfolg.
Wer uns kennt, weiß natürlich dass das noch lange nicht alles war, wir waren noch nicht ganz fertig mit unseren Faschingsverein, es fehlten ja noch die Garden und ein eigener Prinzenwagen.

2007 gelang es uns zwei Garden auf die Füße zu stellen, um die sich Carina und Elisabeth Gottsche und Rosi Wohlrab kümmerten.


2009 war das Jahr in dem wir unsere Interessengemeinschaft Faschingszug
als „Eschenbacher Faschingsgesellschaft 2006 e. V." ins Vereinsregister eintragen ließen. Wir bekamen Dank des VW-Teams und Johannes Roth, noch einen gelben Faschingswagen mit Dach, das aber 2010 wieder abgebaut wurde aus -Huttechnischen Gründen-.

2010/2011 bekamen wir Unterstützung von Daniela Seemann und Renate Pressler als Trainerinnen, diese beiden riefen auch die dritte Garde, unsere Krümel ins Leben.

2011gründeten wir eine Männergarde die „ Eschenbacher Russ Weiber"
8 Personen trainiert von Elisabeth Gottsche, manchmal auch von Carina Biersack (Gottsche)

2011 kleideten wir unsere große Garde neu ein.

2012 unsere Krümel und die mittlere Garde.


2013 bekamen wir zwei neue Trainerinnen für die große Garde, Evelyn Hartmann
und ihre Schwester Janina. Aus Beruflichen Gründen hat Carina Biersack (Gottsche) leider die Rußweiherstadt verlassen und musste schweres Herzens ihre Amt als Gardetrainerin aufgeben.